Freitag, 18. März 2011

ChryslerSpot: “Whatever Happened to Style?” -Ja was?


In seinem neuen Videospot lässt US-Autohersteller Chrysler seine glorreiche und glamouröse Vergangenheit Revue passieren. Perfekt in Szene gesetzt – ein wunderschönes Werk. Aus dem Off hören wir die sonore Stimme von Schauspieler Adrien Brody: „Whatever happened to style? Where has the glamour gone? Wasn't too long ago. America had it. We didn't race from A to B. We cruised. Going for a drive was a big deal. And when we arrived... we arrived in style.” Oh ja, so war das einmal – doch die Schlusseinstellung bringt einen leider wieder zurück in die normierte, glatte, seelenlose Automobilwelt unserer Tage. Die neuen Modell Chrysler 200 und Chrysler 300 haben rein gar nichts vom Zauber der Vergangenheit in die Gegenwart herüber gerettet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen