Freitag, 11. März 2011

Propaganda für den „schlanken Fuß“: Swedish Hasbeens werben mit Retromotiven für Frühjahr/Sommer Kollektion 2011

„Bessere Schuhe für eine bessere Welt“ ist das Motto des jungen, aufstrebenden schwedischen Modeunternehmens Swedish Hasbeens, dass 2007 von Cilla Wingård Neuman und Emy Blixt gegründet wurde. Heute werden Kult-Clogs aus Stockholm bereits in rund 20 Ländern verkauft. Prominente Fans von Swedish Hasbeens sind Sarah Jessica Parker und Maggie Gyllenhaal.

Für die Frühjahr/Sommer Kollektion 2011 wirbt das Label mit toll umgesetzten Bildern im US-Propaganda-Look der 40er Jahre.

Swedish Hasbeens habe sich vom Stil vergangener Jahrzehnte inspirieren lassen und diesen an die heutigen Zeit angepasst: das Freiheitsgefühl der 60er, der Stil und das Bewusstsein der 70er und der Humor der 80er sollen sich in der neuen Kollektion wiederfinden.

"Wir sehen unsere Betonung von Qualität und Nachhaltigkeit als Revolution", sagt Emy, Gründerin und Creative Designer. "Revolutionen sorgen für Veränderungen und wir alle spüren, dass die Zeit gekommen ist, die chromgegerbtem Plastikschuhe mit zu viel Schnickschnack und mieser Verarbeitung wegzuwerfen."
Swedish Hasbeens will seine Produkte stets nachhaltig aus natürlichen und ökologischen Materialien in traditioneller Handarbeit in Schweden fertigen. Dies sei besser für die Natur und für die Menschen.

Eine lobenswerte Einstellung findet Top Hatter - auf dass viele schöne Frauenfüße im Sommer mit den umwerfenden Modellen von Swedish Hasbeens geschmückt werden.

Mehr Infos: www.swedishhasbeens.com

1 Kommentar: