Mittwoch, 26. Oktober 2011

Car-Designer Jens Christian Moller aus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen hat sich Gedanken gemacht, wie es aussehen könnte, wenn Citroen die Quintessenz zwei seiner Klassiker aus den 50-/60-er Jahren in einem Retro-Van wieder aufleben lassen würde. 
Dank Jens Christian Mollers Fertigkeiten mit Photoshop können wir uns nun ein beeindruckend klares Bild davon machen, was dabei herauskäme, wenn sich die elegante Göttin DS mit dem zweckmäßigen Citroen-Lastesel HY "paaren" würde. Ob man das Ergebnis nun schön finden muss, sei dahin gestellt.

Jens Christian Moller's Photoshop-Vision: Citroen "Super HY"

1 Kommentar:

  1. Moin Frank, alles was recht ist, aber das Auto ist echt komisch, das habe ich jetzt extra so milde formuliert !!!

    AntwortenLöschen