Mittwoch, 14. Dezember 2011

Top Hatter's Qual der Wahl: Red Wing Iron Ranger vs. Aigle ILLANDIS

Der neue "Schuh fürs Leben" - Red Wing Iron Ranger
Bei der Suche nach einem Paar hochwertiger, langlebiger und cooler "Übergangsschuhe" kristallisierten sich am Ende zwei Kandidaten heraus: der etwas trendigere Aigle ILLANDIS redwood musste gegen den  traditionsreicheren und klassischeren Red Wing Iron Ranger antreten. Am Ende siegte dann im direkten Vergleich der Red Wing Stiefel nach dem Motto "Alter vor Schönheit".

Fachkundige Beratung gibt es beim Kauf jedes Red Wing
Schuhes  im Frankfurter Red Wing Store am Kornmarkt
Seit 1905 werden in Red Wing, Minnesota, Arbeitsschuhe hergestellt, die für ihre hervorragende Paßform und ihre Langlebigkeit berühmt sind. Der Red Wing 8111 Iron Ranger ist der Urtyp eines robusten und langlebigen amerikanischen Arbeitsschuhes. Sein Namensgeber waren die Mienenarbeiter der Mesabi Iron Range im nördlichen Minnesota, einer ausgedehnten Eisenerzlagerstätte, die 1866 entdeckt wurde.

Der Iron Ranger ist ein rahmengenähter halbhoher Schuh aus vollnarbigem "oil-tanned" Leder. Es wurde also in Mineralöl gegerbt, wodurch das Leder einen besonders hohen Fettgehalt bekommt. Das macht es trotz seiner Stärke geschmeidig, strapazierbar und wasserabstoßend. Die Nitrilkautschuk-Korksohle ist Hitze-, Öl- und Chemiekalienbeständig. Die Zehen- und Fersenkappen sind durch eine zusätzliche Lederschicht verstärkt. Die Metallhaken am Schaftende erlauben ein bequemes Öffnen und Schließen.

Der Stiefel wird seit 90 Jahren in nahezu gleichbleibender Verarbeitung und Qualität gefertigt. Trotz seiner traditionellen Ausrichtung als Arbeitsstiefel mit dem dicken Leder und den verstärkten Kappen wirkt der Iron Ranger auch außerhalb der staubigen Erzmienen Minnesotas nie klobig oder unpassend - auch im Großstadtdschungel oder der Bürohölle macht er stets einen "schlanken Fuß" - und das für sehr, sehr lange Zeit.

Mehr Infos: redwings.de, redwingshoes.com, www.redwingheritage.eu

 Der Aigle ILLANDIS redwood gefällt wegen des schlichten aber etwas ausgefallenen Designs im Vintagelook. Das Leder macht einen sehr guten Eindruck. Auch die Verarbeitung wirkt solide.
Aigle wurde 1853 durch die Amerikaner Hiram Hutchinson in Frankreich gegründet. Das Unternehmen stellt Funktionsbekleidung, Outdoor-Ausrüstung, Gummistiefel und Schuhe her. Aigle wurde besonders durch ihre handgefertigter Gummi- und Reiterstiefel bekannt.

Aigle ILLANDIS bei Zalando

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen