Donnerstag, 22. März 2012

Triumph stellt die Bonneville T100 110th Anniversary Special vor

Triumph Bonneville T100 110th Anniversary Special


Triumph begeht in diesem Jahr seinen 110. Geburtstag. Aus Anlass dieses Jubiläums legt der britische Traditionshersteller eine limitierte Sonderserie der beliebten Triumph Bonneville T100 auf, die 110th Anniversary Special Edition. In Erinnerung an das allererste Motorrad der Firma, die No.1 von 1092, zeigt die Sonderedition ein Geburtstagswappen, das sich stark an die damaligen Tankembleme anlehnt. Darüber hinaus bezieht sich die klassische Zweifarblackierung in Brooklands Green/Aluminium Silver auf die authentische Triumph-Tradition: Das Brooklands Green erinnert an den ersten Triumph-Sieg in einem Motorradrennen auf dem Kurs von Brooklands/Surrey in 1908, während das Aluminium Silver typisch für die Triumph-Pionierzeit der Vorkriegsjahre war.
Das Geburtstagsemblem trägt – anders als das ursprüngliche Signet – das Motiv der Queen, um sie in ihrem eigenen Jubiläumsjahr 2012 zu ehren. Drei Punkte über der Krone symbolisieren die drei historischen Fertigungsstätten von Triumph: Coventry, Meriden und Hinckley.
Die in einer Auflage von lediglich 1.000 Stück gefertigten Sondermodelle sind mit edlen Chromteilen wie Sozius-Haltebügel, Kettenschutz und Ventildeckel ausgestattet.
Das letzte Triumph-Sondermodell, die Steve McQueen-Edition, in weltweit lediglich 1.100 Exemplaren angeboten, war bereits in wenigen Wochen ausverkauft. Wer sich also für die noch rarere 110th Anniversary Special Edition Bonneville T100 interessiert, sollte sich sputen – die Modelle kommen ab April fur 9.990 Euro zzgl. 370 Euro Nebenkosten in den Handel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen