Donnerstag, 7. Juni 2012

Magnus Walker: Porsche leben und lieben in L.A.

Porsche-Guru Magnus Walker
Klischees stimmen - heißt es; und das stimmt - oft jedenfalls. Rufen wir mal unser Vorstellung eines typischen Porschefahrer ab: graumelierte, oft durchaus passabel aussehende Herren über 40 oder junge - nach eigener Auffassung jedenfalls - smarte Vertreter der Generation Erbe. Dazu kommen Investmentbanker, Rechtsanwälte, Immobilienhaie und ältere gutsituierte Herren, die sich einen Kindheitstraum erfüllen oder sich über ihre schwindende Virilität hinwegtäuschen wollen. Einen Porsche zu fahren ist oft ein wenig so, wie den Playboy zu lesen. Natürlich geht es nur um die interessanten Reportagen und Interviews respektive den Motorsound, das zeitlose Design und die tolle Qualität; aber seien wir mal ehrlich: beim Playboy wie beim Porsche geht es doch eigentlich immer auch um die Frauen. Die unbekleideten Frauen, die die Blicke der Männer magisch anziehen bzw. die Frauen, die über den Anblick des Porsches hoffentlich auch einen Blick auf den attraktiven, erfolgreichen, smarten, sportlichen und adrett gekleideten Porschefahrer werfen.
Wohlwissend, dass Ausnahmen die Regel und das Klischee bestätigen, werfen wir nun einen Blick auf einen ganz und gar unklischeehaften Porsche-Fan oder besser Porsche-Freak aus Los Angeles. Magnus Walker sieht zweifelsfrei sehr klischeehaft aus: zotteliger Rauschebart, noch zotteligere Dreadlocks und ein Klamottenensemble, dass einem bekifften Rasta-Fan zu Ruhm gereichen würde. Das Fahrzeug, dass man dem Mitbesitzer des Modelabels für Rock-Stars und Rock-Fans "Serious Clothing" klischeegemäß zuordnen würde, wäre ein abgerockter VW-Bus oder höchsten ein rattiger Hot-Rod. Doch Magnus Walker liebt und lebt Porsche seit er 10 Jahre alt war; wobei bei ihm Porsche 911er bedeutet. Seit 20 Jahren fährt, sammelt, restauriert und customized er mit Hingabe den 911er. Rund 40 Porsches hat er inzwischen in seinem Besitz gehabt.
Der kanadische Dokumentarfilmer Tamir Moscovici hat dem kalifornischen Porsche-Rebellen unter dem Titel Urban Outlaw ein Portrait gewidmet. Der Trailer gibt schon mal einen kurzen Einblick in die wunderbare Porsche-Traumwelt des Magnus Walker.



Mehr Infos:
magnuswalker911.com
www.mosmedia.ca

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen