Freitag, 20. Juli 2012

Ich mag ihn, den "Mann, der immer die Wahrheit sagt“


Die Geschichte des Mannes, der immer die Wahrheit sagt from DMDIDWS on Vimeo.

Man muss ihn einfach gern haben, die neue Werbefigur des Mobilfunkdiscounters Fonic, die das langjährige Testimonial Bruce Darnell abgelöst hat: „Der Mann, der immer die Wahrheit sagt“ verbrachte die meiste Zeit auf einem Baum, trägt immer zwei verschiedene Schuhe, ist ständig von Schmetterlingen umgeben, ihm fehlt ein Finger, er fährt ein Fahrrad ohne Lenker und er lacht oft ohne Grund - und er sagt immer die Wahrheit, egal ob sie weh tut oder nicht.
Zentraler Kommunikationsschwerpunkt der TV-Kampagne war zunächst die Etablierung der Person „Der Mann, der immer die Wahrheit sagt“, dessen Leben und die Suche nach ihm. Kreiert wurde die Figur von der Berliner Agentur Heimat, die auch für die aktuelle Hornbach-Kampagne verantwortlich ist.
Auf einer speziell erstellten Microsite www.der-mann-der-immer-die-wahrheit-sagt.de ist neben einer 2:45 Minuten langen Version des Spots, vertiefendes Material des Charakters zu sehen. Dazu zählen Stationen aus seinem Leben sowie Bilder und Anekdoten, die den „Mann der immer die Wahrheit sagt“ emotionalisieren sollen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen