Mittwoch, 5. September 2012

Das Parademesser: Victorinox Damascus Limited Edition 2012

Die Damastklinge des Damascus Limited Edition 2012 ist einhändig bedienbare

Die Damascus Limited Edition 2012 von Victorinox lässt die Herzen von Messersammlern höher schlagen. Aufbauend auf dem bewährten Schweizer Soldatenmesser, das an alle Rekruten der Schweizer Armee ausgegeben wird, fertigt Victorinox ein einzigartiges Modell, von dem es weltweit nur 5000 Exemplare gibt. Die Seriennummer befindet sich eingraviert auf der Platine hinter dem Philips-Schraubendreher.
Für die ergonomisch geschwungenen Griffschalen wird Walnussholz aus der Schweiz verwendet. In Kombination mit dem eingearbeiteten Victorinox-Emblem aus rostfreiem Stahl wird das funktionale Soldatenmesser zum stilvollen Handschmeichler und ein Augenschmaus.
Bei der Klinge setzt Victorinox auf rostfreien, einzigartig gemustertem Damast-Stahl. Im Vergleich zu herkömmlichen Stählen zeichnet sich dieser pulvermetallurgisch erzeugte Damast durch eine erhöhte Zähigkeit, Bruchfestigkeit und Schnitthaltigkeit aus. Der Preis liegt bei ca. 240,00 Euro.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen