Mittwoch, 26. September 2012

Fotoaustellung im Automuseum Prototyp: Steve McQueen – The Last Mile ‚King of unCool’

The Last Mile 1978 © Barbara McQueen

The Handsome Flyboy 1979 © Barbara McQueen

Broad Beach1977 © Barbara McQueen

Blue Skies 1978 © Barbara McQueen

Steve McQueen (1930 – 1980) - eine der größten Schauspiel-Legenden der Film- und Fernsehgeschichte - wurde in den letzten Lebensjahren von seiner Ehefrau Barbara in sehr persönlichen Momenten fotografiert. Die Ausstellung ‚Steve McQueen – The Last Mile’ mit 35 ausgewählten Fotografien wird erstmals in Europa im Hamburger Automuseum Prototyp präsentiert.
In den 1960er und 1970er Jahren zählte McQueen mit seinen Filmen „Die glorreichen Sieben“, „Papillon“, „Bullitt“ und „Getaway“ zu den absoluten Kino-Magneten. Der Amateur-Rennfahrer und passionierte Sammler von Oldtimern – Autos und Motorräder – galt als ultimativer ‚King of Cool’. Noch heute sind seine Fotos weltweit in Werbekampagnen von Uhren-, Automobil- und Bekleidungsunternehmen zu finden.Barbara Minty lernte Steve McQueen 1977 kennen, war 24 Jahre alt und erfolgreiches Fotomodell. In den gemeinsamen Jahren lebten sie meist zurückgezogen auf einer Ranch in Ketchum, Idaho und heirateten in seinem Todesjahr 1980. Noch heute lebt Barbara McQueen auf dieser Ranch. Sie war die einzige, die privat Fotos von ihm machen durfte, eine Bedingung, die sie folgenschwer am Anfang der Beziehung an Steve McQueen gestellt hatte. Die einzigartige Dokumentation dieser Beziehung zeigt den in der Öffentlichkeit bislang unbekannten ‚King of unCool’ und die ‚letzte Meile’ seines Lebens. 25 Jahre nach seinem Tod war es Barbara McQueen möglich, sich mit dem Sterben ihres Mannes – auch dokumentarisch - auseinander zu setzen und veröffentlichte die Fotos in einem Buch, das 2007 in den USA und 2010 in Deutschland erschien. 35 ausgewählte Fotografien sind ab September erstmals in der Ausstellung ‚Steve McQueen - The Last Mile - King of unCool’ in Europa zu sehen.

„Steve McQueen – The Last Mile, King of unCool“
Zeitraum: 27. September bis zum 30. Dezember 2012
Ort: Automuseum Prototyp, Shanghaiallee 7 (HafenCity), 20457 Hamburg
Weitere Informationen: www.prototyp-hamburg.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen