Samstag, 24. November 2012

BMW R 50/5 Restaurierung: Es muss erst schlechter werden

Langsam aber beständig schreitet die Verwandlung von der abgerockten 1973-er Polizei BMW zum hoffentlich coolen Top Hatter Custom Bike voran. Momentan stehen Dreck, Schweiß und Flüche auf dem Programm. Es gilt zurzeit Motor und Getriebe zu zerlegen und vom groben Dreck der letzten 40 Jahre zu befreien, damit die Teile bald wieder nach ausgiebiger Begegnung mit Glasperlen im alten Aluglanz erstrahlen. 
BMW R 50/5 am Boden: Zum gemütlichen Essen ist in meiner Küche kein Platz mehr
BMW R 50/5 Motor: Steuerkette freigelegt

Deckel des Tankfaches blank geschliffen

Erste Teile sind grundiert; das Rücklicht ist bereits in der neuen Farbe "Luftwaffengrau" lackiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen