Donnerstag, 6. Dezember 2012

Helmut Newton Ausstellung in Berlin: World without Men

Vom 8. Dezember 2012 bis 19. Mai 2013 ist die Ausstellung Helmut Newton: World without Men / Archives de Nuit in der Helmut Newton Stiftung, Museum für Fotografie zu sehen.

Stern, Saint Tropez, 1978
Alle Fotos Helmut Newton © Helmut Newton Estate

British Vogue, London, 1967


French Vogue, Dakar, 1971
Modephotographie war stets der wichtigste Aspekt im Werk Helmut Newtons. Lange bevor er seine ersten Publikationen in internationalen Verlagen unter anderem mit Aufnahmen aus dem Modekontext füllte, arbeitete er im Auftrag von renommierten Modemagazinen und Modehäusern. Manche dieser Photographien veröffentlichte er 1984 auch in seinem vierten Buch – unter dem programmatischen Titel „World without Men“. Darin finden wir pointierte Selbstäußerungen von Newton sowie zahlreiche Bildikonen, aufgenommen in Paris, Saint-Tropez, Los Angeles, Berlin und London zwischen den 1960er und 1980er-Jahren – und gelegentlich doch schon mal einen Mann. Das legendäre Photobuch wird nun erstmals in eine Ausstellung verwandelt und komplett präsentiert.
Ergänzt wird dies durch „Archives de Nuit“, ein Ausstellungsprojekt von Helmut Newton mit begleitender Publikation, das 1992 in Paris Premiere hatte. Es vereint Schwarz-Weiss-Photographien unterschiedlicher Genres aus den späten 1980er und frühen 1990er-Jahren: Porträt, Akt, Landschaft, Stillleben – Modebilder jedoch sind nicht darunter. Einige Aufnahmen aus diesen Projekten sind nun erstmals in Berlin zu sehen.

Helmut Newton Stiftung
Museum für Fotografie
Jebensstraße 2
10623 Berlin
www.helmutnewton.com
       
Das Buch zur Ausstellung:
Helmut Newton.
World without Men
Hardcover, 24 x 32,5 cm, 188 Seiten
Taschen Verlag
€ 39,99
z.B. bei Amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen