Dienstag, 19. Februar 2013

John F. Kennedys "Bomberjacke" für 570.000 US$ versteigert

Mehr als 650 Erinnerungsstücke des ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy wurden am 17. Februar 2013 vom Auktionshaus John McInnis Auctioneers versteigert. Highlight der Auktion war die "Air Force One Bomber Jacket" von 1962, die für 570.000 US$ den Besitzer wechselte. Der Schätzpreis lag lediglich bei 20.000 bis 40.000 US$. Die Jacke vom Typ G-1, Größe 44, wurde von Ralph Edwards Sportswear für das USN Bureau of Naval Weapons produziert und hat auf der rechten Brust einen Aufnäher mit dem Großsiegel des Präsidenten. Die Stücke stammten aus dem Nachlass von Kennedys Berater David Powers.

Die Beschreibung der Präsidenten-Jacke im Auktionskatalog von John McInnis Auctioneers

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen