Montag, 3. März 2014

„100 Jahre Leica Fotografie“ - Neue Jubiläumsedition Leica D-Lux 6 Edition 100




Die Leica Camera AG feiert in diesem Jahr „100Jahre Leica Fotografie“. 1914 konstruierte
Oskar Barnack, Mitarbeiter der Ernst-Leitz-Werke Wetzlar und Fotografie-Pionier, die „Leitz
Camera“, die erste Leica. Die Konstruktion dieser sogenannten „Ur Leica“ gilt als
Geburtsstunde der handlichen Leica Kleinbildfotografie, da sie Spielraum und
Ausdrucksmöglichkeiten der Fotografen revolutionierte. Anlässlich des runden Jubiläums
stehen neben zahlreichen Veranstaltungen (darunter auch die offizielle Eröffnung des neuen
Leica Werks im Leitz-Park Wetzlar im Mai 2014) und Ausstellungen auch eine Reihe von
Jubiläumseditionen auf dem Programm.

Die zweite Sonderedition im Jubiläumsjahr 2014 ist die Leica D-Lux 6 Edition 100. Die Jubiläumsedition beinhaltet die Kompaktkamera Leica D-Lux 6 in der zweifarbigen Ausführung mit silbernem Objektiv und schwarzem Hochglanz-Gehäuse. Anlässlich des Jubiläums ist die Kamera mit einer Sondergravur - dem Logo zum 100 jährigen Jubiläum - auf der Vorderseite des Gehäuses versehen. Zum Lieferumfang gehört eine farblich passende, schwarze, elegante Kameratasche aus Echtleder, die ebenfalls das Jubiläumslogo trägt, sowie ein passender Tragriemen und eine Handschlaufe. Die Stückzahl der Leica D-Lux 6 Edition 100 ist auf 5000 Exemplare begrenzt. Das Jubiläumsset ist ab März 2014 für eine unverbindliche Preisempfehlung in Deutschland von 800 Euro erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen