Dienstag, 13. Oktober 2015

Buchtipp: Pirelli - der legendäre Kalender endlich für alle

Der Pirelli-Kalender, der stets nur an VIPs und wichtige Kunden verschickt wird, erschien 1964 zum ersten Mal und avancierte seitdem zur Legende und zum gesuchten Sammlerobjekt. 

Pirelli Kalender 2002, Peter Lindbergh
Pirelli Kalender1999, Her Ritts
Das Konzept von Beginn an war es, die besten Fotografen der Welt hinter und die schönes Models vor der Kamera zusammen zu bringen. Das Ergebnis waren oft erotische Fotografien im Range von Kunstwerken.

"The Cal", wie der Kalender auch genannt wird, präsentierte im Laufe seiner Geschichte die schönsten Top-Models, darunter Alessandra Ambrosio, Gisele Bündchen, Naomi Campbell, Laetitia Casta, Cindy Crawford, Penélope Cruz, Milla Jovovich, Heidi Klum, Angela Lindvall, Sophia Loren und Kate Moss.

Zur Feier des 50. Jahrestages dieser mittlerweile legendären Institution erotischer Fotografie hat der TASCHEN Verlag einen Retrospektivband mit Nachdrucken der vollständigen Kalender herausgegeben.  Die Bilder stammen von Fotografen-Legenden wie Richard Avedon, Patrick Demarchelier, Karl Lagerfeld, Annie Leibovitz, Peter Lindbergh, Uwe Ommer, Terry Richardson, Herb Ritts, Mario Sorrenti, Bert Stern, Mario Testino oder Bruce Weber.


Als Bonus zeigt der schwere Bildband seltene und nie zuvor gesehene Aufnahmen, die während der Fotosessions entstanden, den unveröffentlichten Kalender von 1963 und eine Auswahl „zensierter” Bilder, die den Redakteuren zur damaligen Zeit zu gewagt erschienen.
Pirelli Kalender 1986, Helmut Newton


Pirelli Kalender 1990, Arthur Elgort

Pirelli Kalender 2011, Karl Lagerfeld

50 Jahre Pirelli-Kalender
TASCHEN-Verlag
576 Seiten
49,99 Euro (z.B. bei amazon.de)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen